Geschäftliche Weihnachtssprüche

01./ »
Der Augenblick ist jenes Zweideutige, darin Zeit und Ewigkeitsich berühren. «
Autor / Sören Kierkegaard
02./ »
Jeder lebendige Gedanke ist eine Welt im Werden,jede wirkliche Tat ein sich offenbarender Gedanke. «
Autor / Sri Aurobindo
03./ »
Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen. «
Autor / Konfuzius
04./ »
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen. «
Autor / Hermann Hesse
05./ »
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. «
Autor / Mark Twain
06./ »
Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat. «
Autor / Mark Twain
07./ »
Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. «
Autor / Molière
08./ »
Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor. «
Autor / Peter Ustinov
09./ »
Die Geburt Jesu in Bethlehem ist keine einmalige Geschichte, sondern ein Geschenk, das immer bleibt. «
Autor / Martin Luther
10./ »
Begeisterung ist der nie erlahmende Impuls, der uns beharrlich unser Ziel verfolgen lässt. «
Autor / Norman V. Peale
11./ »
Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück. «
Autor / Deutsche Weisheit
12./ »
Dinge, auf die es im Leben ankommt, kann man nicht kaufen. «
Autor / William Faulkner
13./ »
Ein Jahr zählt mir so viel Tage, wie man genutzt hat. «
Autor / George Bernhard Shaw
14./ »
Begrüße das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile, dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen. «
Autor / Novalis
15./ »
Mögen Sie an die guten Zeiten mit Freude denken, aus den schlechten lernen, im Heute leben und das Morgen willkommen heißen. «
Autor / Anon
16./ »
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. «
Autor / Marie von Ebner-Eschenbach
17./ »
Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden. «
Autor / Blaise Pascal
18./ »
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. «
Autor / Henry Ford
19./ »
Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg. In diesem Sinne wünschen ich Ihnen... «
Autor / Henry Ford